Kategorien
Unkategorisiert

Kritische Dinge zu wissen vor Brustvergrößerung – Brustverkleinerung

Operationen zur Brustvergrößerung / -verkleinerung sind in der Abteilung für plastische Chirurgie enthalten. Bei installierten Silikonen tritt kein Wachstum oder Schrumpfen auf. Nach der Genesung, ungefähr 7-8 Monate später, nimmt die Brust ihre tatsächliche Größe und Form an. Aus bestimmten Gründen können die meisten Frauen Veränderungen in der Bruststruktur und Brustgröße aufweisen.

Kritische Dinge zu wissen vor Brustvergrößerung - Brustverkleinerung
Kritische Dinge zu wissen vor Brustvergrößerung – Brustverkleinerung

 

Es ist wichtig, auf eine Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung zu achten. Im Allgemeinen wirkt sich diese ästhetische Operation, die nicht riskant ist, nicht nachteilig auf die Gesundheit aus. Silikone, die bei der Brustvergrößerung unter die Brust gelegt werden, stellen kein vollständiges Gesundheitsproblem dar. Übermäßige Haut und Gewebe werden auch bei der Brustverkleinerung entfernt. Da dieser Prozess nicht schädlich ist, besteht kein großes Risiko.

Was soll man nach Brustvergrößerung / Brustverkleinerung machen?

Es gibt einige kleine, aber wichtige Punkte, die für diejenigen berücksichtigt werden sollten, die darüber nachdenken, was nach einer Brustvergrößerung / -verkleinerung zu tun ist. Zuallererst ist die Schwellung in der Gegend ganz natürlich. Aus diesem Grund sollte man sich keine Sorgen machen. Brustvergrößerungs- oder -verkleinerungsverfahren, die nach etwa 6 Monaten verheilen, basieren auf einem Heilungsprozess, der nicht viel Ärger verursacht.

Bewegungen, die die Brustmuskulatur ermüden, sollten in den ersten Wochen nicht ausgeführt werden. Für eine korrekte Brustform sollten Menschen nicht mit dem Gesicht nach unten liegen. Beim Liegen und Aufstehen ist Vorsicht geboten. Falls erforderlich, sollten diese Schritte in den ersten Tagen mit Unterstützung einer Person durchgeführt werden. Die ersten 2 Wochen sind sehr wichtig. Die Ernährung ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer guten Erholungsphase.

Ist eine Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung dauerhaft?

Es gibt viele Frauen, die denken, ob eine Brustvergrößerung / -verkleinerung dauerhaft ist. Da diese Prozesse dauerhaft sind, sollten die Abmessungen gut angepasst werden. Situationen wie Gewichtszunahme und Gewichtsverlust können jedoch eine Rolle bei der Veränderung der Bruststruktur spielen. Aus diesem Grund kann eine Person, die sehr schnell zunimmt oder abnimmt, die angestrebten Dimensionen nach der Operation beeinflussen.

Die Bruststraffung kann auch bei Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit variieren. Das Alter kann auch eine aktive Rolle bei der Brustgröße spielen. Durch das Altern kann es im Brustbereich sowie am ganzen Körper zu einem Absacken kommen. Aus diesem Grund ist aufgrund einer Abwärtsbewegung eine Abnahme des Brustvolumens und eine Schrumpfung zu spüren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.