Gesundheit Türkei

FUE Haartransplantation Türkei - Haartransplantation FUE kosten

FUE Haartransplantation Türkei – İstanbul

Die weltweit am häufigsten verwendete Haartransplantationstechnik ist FUE Haartransplantation (Follicular Unit Extraction). Diese Technik besteht darin, die Haarfollikel zu sammeln, die Kanäle zu öffnen und die als Transplantate bezeichneten Wurzeln in die geöffneten Kanäle zu pflanzen.

Die FUE-Haartransplantation ist eine weltweit weit verbreitete Methode.

Im Gegensatz zu einigen Methoden wird kein chirurgischer Eingriff auf die Kopfhaut angewendet. FUE, was für Follicular Unit Extraction steht, ist eine Technik mit einer hohen Erfolgsrate. Bei dieser Haartransplantationstechnik werden Haarfollikel einzeln aus dem Spendergebiet entnommen. Es wird auch einzeln nach dem Feld zur Kopfhaut hinzugefügt. Aus diesem Grund ist es möglich, längere Sitzungen als andere zu geben.

Eine FUE-Haartransplantation Türkei unter örtlicher Betäubung ist eine schmerzlose Methode. Zusätzlich ist diese Methode eine Transplantation, die mit 3 verschiedenen Prozessen durchgeführt werden kann. Es ist in Mikro, Saphir und Weich unterteilt. Man kann sagen, dass die Änderungen bei diesen Methoden tatsächlich die verwendeten technischen Materialien sind. Die verwendeten Gerätetipps variieren je nach Mikro und Saphir.

FUE Haartransplantation Türkei - İstanbul
FUE Haartransplantation Türkei - İstanbul
Was wir bieten

Bester Preis

Neueste Techniken

Erfahrene Ärzte

Garantie

Schnelle & dauerhafte Ergebnisse

Warum FUE Haartransplantation in der Türkei?

  • Anstelle von Stahlschlitzen werden Stifte mit echten Saphirspitzen verwendet.
  • Die Wiederherstellungszeit ist kürzer
  • Es treten weniger Gewebeschäden auf
  • Es ermöglicht eine viel dichtere Haartransplantation.
  • Nach der Transplantation wird der Heilungsprozess angenehmer.

Die FUE-Haartransplantation Türkei kann mit anderen Methoden kombiniert werden, die den Komfort und die Patientenzufriedenheit erhöhen, z. B. Sedierung und unrasierte Haartransplantation. Sie können uns kontaktieren, um detaillierte Informationen zur Haartransplantation mit der Sapphire FUE-Technik zu erhalten, die bei Gesundheit Türkei sorgfältig angewendet wird.

Wann wachsen die Haare mit FUE-Haartransplantation transplantierten?

Menschen, die sich fragen, wann das mit FUE-Haartransplantation transplantierte Haar wachsen wird, sollten es nicht eilig haben. Da die durchgeführten Operationen zwar einfach erscheinen, es sich jedoch um einen schwierigen Prozess handelt, sollten die Mitarbeiter geduldig warten und eine gute Wartungspraxis durchführen. Im Allgemeinen erscheinen neue Haare nach der Haartransplantation, die durchschnittlich 6 Monate dauert.

Nach der Haartransplantation beginnt sich das Haar zwischen 2-3 Monaten an die Haut anzupassen. Bei den folgenden Prozessen beginnt das Haar zu halten, zu wachsen und dann unter der Haut zu wachsen, indem es einen guten Platz von der Kopfhaut bekommt. Nach 10 Monaten nimmt die Beschleunigung zu und wird zu einem normalen Haar.

Keine schmerzhafte Methode bei FUE-Haartransplantation!

Mit der Sedierung, die in Begleitung unseres Anästhesisten angewendet werden soll, werden Sie vor der Haartransplantation nicht einmal die Lokalanästhesie spüren. Auf diese Weise erleben Sie eine viel bequemere, schmerzlosere und schmerzlosere Haartransplantation. Obwohl Haartransplantationsverfahren keine sehr schmerzhaften Verfahren sind, ist diese neue Methode für unsere Patienten mit Nadelangst viel komfortabler. Der Schmerz, der bereits auf einem Mindestniveau empfunden wird, wird mit dieser Methode auf nahezu Null reduziert.

Wie viel Prozent des transplantierten Haares wachsen?

Die Frage, wie viele Prozent des transplantierten Haares wachsen, ist von Person zu Person unterschiedlich. Im Allgemeinen werden 90% der Haare nach der Transplantation abgestoßen. Dies wird als Schockverschüttung bezeichnet. Später verbleiben 10% der transplantierten Haare auf der Kopfhaut und beginnen zu wachsen. Obwohl angenommen wird, dass es 10% weniger ist, kann es dennoch völlig ausreichend sein.

Obwohl die Erfolgsraten bei der FUE-Haartransplantation je nach Arzt variieren können, variieren sie auch je nach Person, die eine Haartransplantation hat. Diese Raten variieren auch in Abhängigkeit von der Gesundheit der Person, die sich einer Haartransplantation unterzieht, oder von ihrer Pflege. Es ist jedoch normalerweise erfolgreich. Aus diesem Grund sollte bei einer Haartransplantation kein 100% iges Erfolgsergebnis erwartet werden.

Vergleich von Sapphire FUE und FUE

FUE Haartransplantation in der Türkei, das mit Spitzen aus echtem Saphir, einem sehr kostbaren Metall, durchgeführt wird, bezieht sich auf die Verwendung einer speziellen Saphirspitze anstelle eines Metallschlitzes in der Kanalöffnungsphase der Haartransplantation. FUE mit Saphirspitze ist keine Technik, sondern eine Innovation, die bei der FUE-Methode angewendet wird. Es wurde entwickelt, um noch kleinere Mikrokanäle in dem Bereich zu öffnen, in dem die Haarfollikel gepflanzt werden, und um den Heilungsprozess und die minimale Schorfbildung zu beschleunigen.

Bei der mit Saphirspitze durchgeführten FUE (Follicular Unit Extraction) werden Haarfollikel einzeln als Follikel aus dem Spendergebiet entnommen, wobei Mikrospitzen mit Durchmessern zwischen 0,6 und 0,7 bis 0,8 mm unter örtlicher Betäubung mit einem Mikromotor verwendet werden. Das gesammelte Haar sollte in die Kanäle gepflanzt werden, die nach der FUE-Methode geöffnet werden sollen. Diese Kanäle wirken sich direkt auf die Winkel-, Richtungs- und Frequenzprobleme aus, die das Aussehen des Haares erheblich beeinflussen. Aus diesem Grund ist das Öffnen von Kanälen die wichtigste Phase für den Erfolg einer Operation. Mit Hilfe dieser speziellen Saphirspitzen können jetzt Mikrokanäle am besten geöffnet werden. Haarfollikel werden in diese Kanäle transplantiert. Die kleinen Kanäle, die mit scharfen, glatten und haltbaren Saphirspitzen zwischen 1,0 und 1,3 bis 1,5 mm geöffnet werden, haben die Größe des Haarfollikels, was die Anzahl der geöffneten Kanäle erhöht.

Es ist unmöglich, einen für Haartransplantationen geeigneten Kanal so oft zu öffnen, weder in FUE mit Saphirspitze noch durch Anwendung der Metallschlitztechnik. Der Grund ist der natürliche Winkel und die Richtung, die dem Haar gegeben werden sollten. Wenn Sie versuchen, 65-70 Transplantate in dem genannten Quadratzentimeterbereich zu transplantieren, ist es unmöglich, diese Haare mit einem natürlichen Winkel und einer natürlichen Richtung zu transplantieren. Der natürliche Haarwinkel beträgt 40-45 Grad. Bei einer solchen Pflanzung können Haare auf Kosten einer zunehmenden Dichte in sehr steilen Winkeln transplantiert werden, was zu den Ergebnissen führt, die unter den Menschen als Grasmänner bekannt sind.

Vorteile der FUE-Haartransplantation mit Saphirspitze gegenüber Metallschlitz:

  • Aufgrund seiner glatten Oberfläche mit antibakteriellen Eigenschaften, physikalischen Eigenschaften wie Härte, Schärfe und Haltbarkeit treten bei Verwendung einer Saphirspitze während des Rillvorgangs viel weniger Vibrationen auf. wird gehalten. Somit ist sichergestellt, dass sowohl das Risiko eines Traumas als auch eine Gewebeschädigung auf dem niedrigsten Niveau liegt.
  • FUE mit Saphirspitze kann dichter transplantiert werden als die Metallschlitzmethode, wodurch Patienten mit Haarausfall in fortgeschrittenen Stadien angewendet werden können.
  • Indem die Transplantate dichter gepflanzt werden, wird ein natürlicheres Erscheinungsbild mit Haardichte ermöglicht.

Genesungsprozess nach FUE-Haartransplantation

Der Heilungsprozess nach einer FUE-Haartransplantation kann ungefähr 1 Monat kosten. In der ersten Woche kann der Patient aufgrund des neuen Transplantationsprozesses einige Schwierigkeiten haben. Es ist sehr natürlich, dass Probleme wie Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen auftreten. Diese Symptome, die in 1 Woche verschwinden, sollten die Person nicht stören. Während dieses Prozesses ist es ein äußerst wichtiges Detail, die Kopfhaut nicht zu berühren und insbesondere nicht zu jucken. Diese Probleme, die bis zu 15 Tage dauern können, können je nach Patient unterschiedlich sein.

Wenn 1 Monat nach dem Eingriff vergeht, kann es zu Haarausfall kommen. Nach einigen Monaten ist zu sehen, dass einige Haare am Kopf verwurzelt sind. Da jede transplantierte Haarsträhne zu unterschiedlichen Zeiten wächst, wachsen nicht alle transplantierten Haare gleichzeitig effektiv. Nach 6 Monaten werden die Haare ausgeprägter und dicker.

Häufig gestellte Fragen zur FUE-Haartransplantation in der Türkei
  • 1. Was kostet ein FUE-Haartransplantation in der Türkei?

    Die Preise für FUE-Haartransplantation in der Türkei variieren je nach Transplantat. Dies hängt auch vom Arzt ab, bei dem der Eingriff durchgeführt wird. Um Durchschnittspreise zu erhalten, kann der Preis, den Sie für 2000 Transplantate zahlen müssen, 1750 Euro erreichen. Jedes Transplantat kann verschiedene Haarsträhnen enthalten. In einem solchen Fall kann 1 Draht in 1 Transplantat oder 4 Drähte vorhanden sein.

Online Termin