Kategorien
Unkategorisiert

Heilungsverlauf und Nachbetreuung nach einem Stirnlifting in der Türkei

Nach einer Stirnlifting in der Türkei tritt eine allgemeine Schwellung an der Stirn und um die Augen herum auf. Es können jedoch Blutergüsse beobachtet werden. Aber es bessert sich spontan in einem frühen Zeitraum. Patienten können auch innerhalb von 2 Wochen Taubheitsgefühl und Anspannung spüren. Der Patient wird mit einem Kopfverband versehen, der Nase, Augen und Mund offen hält.

Heilungsverlauf und Nachbetreuung nach einem Stirnlifting in der Türkei

Nach dem Eingriff darf der Patient seine Haare waschen. Der Stirnlift sollte 3-4 Tage lang geöffnet bleiben, wobei die Verbände nach dem Waschen der Haare hergestellt werden. Stiche werden nach einer Woche entfernt. In seltenen Fällen müssen Patienten möglicherweise nachbessern.

Darüber hinaus können sich die Patienten vom ersten Tag an versöhnen und nach 10 Tagen wieder in ihren Alltag zurückkehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.