Kategorien
Unkategorisiert

Abläufe & Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operationen

Obwohl die Facelifting– und Stirnlifting-Operation fast gleich wie bei Frauen und Männern durchgeführt wird, wird sie häufig von Frauen durchgeführt. Mit zunehmendem Alter beginnt die Haut am Körper eines jeden Menschen zu erweichen und allmählich zu schlaffen. Da es für manche Menschen ein störendes Erscheinungsbild ist, insbesondere im Gesichtsbereich, erfolgt die Verjüngung mit verschiedenen ästhetischen und füllenden Verfahren.

Abläufe & Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operationen
Abläufe & Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operationen

 

Da heutzutage häufig Gesichtsästhetiken durchgeführt werden, finden sich sehr gute Ärzte. Entgegen der landläufigen Meinung sind Gesichts- oder Stirnlifting nicht dauerhaft. Nach diesem Vorgang, bei dem überschüssige Haut entfernt wird, wird die Haut immer noch alt und im Laufe der Zeit tritt ein Absacken auf. Lippenrand und Stirn sind die Bereiche, die am meisten altern.


Was sind die Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operation?

Was sind die Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operation? Obwohl es je nach Person unterschiedlich ist, bergen ästhetische Verfahren kein großes Risiko. Natürlich gibt es mögliche Risiken, aber Vorsicht ist die oberste Regel. Die Aufmerksamkeit des Arztes und der Person während und nach der Operation beseitigt die Risiken.
Narben sind das häufigste Risiko, das bei Gesichts- oder Stirnlifting auftreten kann.

Abläufe & Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operationen
Abläufe & Risiken von Facelifting- und Stirnlifting-Operationen

 

Normalerweise sind Schnitte hinter dem Ohr oder auf der Kopfhaut nicht sichtbar, da sie zwischen den Haaren verbleiben. Haarausfall kann in den Bereichen auftreten, in denen Schnitte gemacht werden, aber diese Situation kann immer noch korrigiert werden. Eine der größten Befürchtungen, der Verlust der Empfindung oder der Mangel und die Abnahme der Gesten, ist ein mögliches Risiko, wenn auch selten. Diese Situationen, die bei manchen Menschen nur vorübergehend sind, können bei manchen Menschen dauerhaft sein.


Dinge, die nach einer Facelifting- und Stirnlifting-Operation zu beachten sind

Das erste, was über die Dinge gesagt werden muss, die nach einer Facelifting- und Stirnlifting-Operation zu beachten sind, ist die Kontrolle des Gesichtsausdrucks der Person in den ersten Wochen nach der Operation. Nachahmungen, die sehr hart sind und die Gesichtsmuskeln ermüden, sollten vermieden werden. Abgesehen davon kann man lachen oder ähnliche Gesten machen, indem man sie leicht nimmt. Da die ersten Wochen wichtig sind, kann die Person nach ca. 3 Wochen zu ihrem normalen Leben zurückkehren.

Rauchen, das den Heilungsprozess nicht sehr gut beeinflusst, sollte reduziert oder wenn möglich sogar beendet werden. Es ist für die Person von Vorteil, diese Sucht zu reduzieren, bevor die Operation durchgeführt wird. Gute Ernährung und Lebensmittel, die gut für die Haut sind, sind ein guter Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.